Löschgruppenfahrzeug LF 16/20

Löschgruppenfahrzeug LF 16/20

Im Juni 2001 erhielt unsere Wehr dieses Fahrzeug vom Landkreis.

Als Komponente im Löschzug “Retten” des Landkreises war dieses Fahrzeug im Katastrophenschutz integriert. Es wurde mit einer technischen Zusatzbeladung und einer Grundausstattung für Gefahrguteinsätze ausgestattet.
Bereits bei der Planung des Fahrzeug würden Wünsche unserer Wehr mit berücksichtigt und in das Fahrzeug integriert. Im Brandeinsatz fährt es meist als zweites Löschfahrzeug.

Ab Januar 2011 ist das Fahrzeug nun in den Löschzug “Gefahrgut-Dekontamination” integriert.

[acf_gallery_carousel acf_field=”ffwh_galerie” slide_to_show=”1″]

Ausstattung

  • Hydraulisches Rettungsgerät mit Rettungszylinder
  • Hebekissen und Luftheber
  • Sprungtuch
  • Gasspürkoffer
  • Absturzsicherung
  • Schraubfilter für Atemschutzmasken
  • erweiterte Sanitätsausstattung mit Sanitätskoffer Chemie und Beatmungsbeutel

Baujahr: 2001

 Fahrgestell: MB Atego 1325

 Aufbauhersteller: FGL Metz

Besatzung: 1/8/9 (9 Personen)