zurück Übersicht vor
Einsatz 38 von 41 Einsätzen im Jahr 2019
Kurzbericht: Brand auf Feld, Wohngebäude bedroht
Einsatzort: Zschocken, Ortmannsdorfer Straße
Alarmierung FF Hartenstein : Alarmierung per DME und Sirene

am 06.07.2019 um 12:33 Uhr

Einsatzdauer: 3 Std. und 0 Min.
Fahrzeuge am Einsatzort:
ELF-K ELF-K
LF 16/20 LF 16/20
TSF-W TSF-W
Polizei Polizei
TLF 4000 TLF 4000
HLF 20 HLF 20
alarmierte Einheiten:
FF Thierfeld
FF Wiesenburg
FF Härtensdorf
BF Zwickau
FF Ortmannsdorf

Einsatzbericht:

Nach dem Feldbrand am Vortag in Gersdorf hat es am Samstag wieder auf einem Feld gebrannt. Diesmal allerdings bei uns im Ort. Nach ersten Angaben sollte ein Feld an der Ortmannsdorfer Straße brennen. Schon auf der Anfahrt hat man die riesigen Rauchwolken gesehen. Schnell wurden alle Feuerwehren aus der Umgebung angefordert. Das Feuer breitete sich bis an einen Waldrand mit mehreren Wohnhäusern aus. Mit Hilfe der Bauern und Anwohner konnte aber das Feuer gestoppt werden. Der Aufbau einer langen Schlauchleitung und Materialtransporte wurden schnell mit 2 Quads erledigt. Bauern pflügten das Feld um und brachten große Mengen Wasser zu den Löschfahrzeugen. Betroffen waren ca. 10.000 Quadratmeter Feld und Wiese. 

Durch die Große Unterstützung konnte das Feuer schnell gelöscht werden und somit bestand keine Gefahr mehr für die Gebäude und Anwohner.

Ingesamt waren 91 Einsatzkräfte mit 17 Fahrzeugen im Einsatz. Die Feuerwehren aus Wildenfels, Thierfeld, Lichtenstein, Ortsmannsdorf, Thurm, Marienau, Neuschönburg, Mülsen und Berufsfeuerwehr Zwickau waren mit vor Ort. Zudem bot eine Spedition ihre Hilfe an und war mit einem 30 Kubikmeter Wasserbehälter vor Ort.

Vielen Dank für die großartige Unterstützung! 

Montag, 15. Juli 2019

Designed by LernVid.com